Slider

Aktuelle Projekte

 

  • Klinikum Stuttgart, Haus F

    Bis Herbst 2019 soll der Neubau auf dem Gelände des Katharinenhospitals fertig gestellt sein. Das Gebäude bietet dann auf neun Ebenen und insgesamt mehr als 16.000 Quadratmetern Nutzfläche Platz für Funktions- und Interventionsräume für folgende medizinischen Bereiche: Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Neuroradiologie, Intensivmedizin, Herz- und Gefäßkrankheiten, Gastroenterologie und Pneumologie sowie eine Hämatologische Spezialstation. Im Neubau sind künftig auch die zentrale Aufnahme, Ambulanzen von Anästhesie und Zentrum für operative Medizin sowie fünf weitere Patientenstationen untergebracht. Neben dem zukünftigen Haupteingang für den kompletten Standort Mitte des Klinikums Stuttgart wird das neue Gebäude auch eine viergeschossige Verbindungshalle beherbergen, die als Zugang zu den angrenzenden Klinikgebäuden dienen wird. Die Gesamtkosten für den Neubau belaufen sich nach derzeitigen Berechnungen auf rund 127 Millionen Euro. Der Neubau wird von der BAM Deutschland AG als Generalübernehmer errichtet.

  • Klinikum Stuttgart, Haus F

  • Office V Stuttgart

  • Office V Stuttgart

    Daimler AG, Stuttgart — In Stuttgart-Vaihingen wird für die Daimler AG ein urbanes Büroareal mit 4.200 Arbeitsplätzen errichtet. Die Fertigstellung ist für 2019 geplant.

    Unter den modularen Bürogeschossen erstreckt sich quer über das gesamte Areal eine Zone transparenter Einrichtungen. Angebote urbaner Kommunikation für Mitarbeiter und Bewohner aus der Nachbarschaft.

 

  • Omniturm Frankfurt

  • Omniturm Frankfurt

    OMNITURM ist ein innovatives Mischnutzungsobjekt im Herzen des Frankfurter Bankenviertels, das sich derzeit in der Entwicklungsphase befindet. Das Gebäude soll über 182,9 Meter hoch werden. Es wird das erste Hochhaus mit echter Mischnutzung in Deutschland darstellen, das gleichzeitig Büro-, Wohn- und öffentliche Flächen enthält. Die Fertigstellung ist für Anfang 2019 geplant.

 

  • Bürohochhaus Maintor WinX Frankfurt

  • Bürohochhaus Maintor WinX Frankfurt

    Ein Feriendomizil direkt am Meer. 23.000 Quadratmeter groß und in der ersten Reihe. Platz für ein 4-Sterne-Superior-Hotel für Gäste, die sowohl die Nordseeküste lieben als auch die Vorzüge eines Wellness-Resorts mit einem gehobenen Angebot zu schätzen wissen. Im Herbst mal drei Tage lang abschalten oder zwei Wochen Urlaub genießen – alles ist möglich!

    Mit der geplanten Strandbar entsteht ein gastronomischer Magnet, der die Besucher der Insel genauso anziehen wird wie ihre Bewohner. Fantastisch schön gelegen, lädt die Strandbar Spaziergänger wie Hotel­gäste gleichermaßen zum Verweilen ein – und füllt damit eine Lücke an der Wyker Strandpromenade.

 

  • Allianz Campus Berlin

  • Allianz Campus Berlin

    Am 22. September 2016 wurde der Grundstein für den Allianz Campus Berlin in Adlershof gelegt. Die drei Gebäude mit flexiblem Bürokonzept befindet sich auf einem 27.000 Quadratmeter großen Areal am Eingang des Technologieparks Adlershof zwischen Rudower Chaussee und Hans-Schmidt-Straße. Der Neubau mit einem flexibel gestaltbaren Bürokonzept wird durch zwei Fußgängerbrücken über die Merlitzstraße miteinander verbunden.

    Gewerbeflächen sind über die Arkadengänge an der Rudower Chaussee erreichbar. Jedes Gebäude verfügt über fünf Etagen. In den Innenhöfen um die Gebäude werden Grünflächen angelegt. Die Haustechnik ist im Untergeschoss und auf dem Dach untergebracht.

 

  • Neubau Feuer- und Rettungswache Hannover 2. BA

  • Neubau Feuer- und Rettungswache Hannover 2. BA

    Der zweite Bauabschnitt bindet, gemäß der Planung des prämierten Wettbewerbsbeitrages, unmittelbar im Osten und Westen an den ersten Bauabschnitt an. Im Osten werden im Wesentlichen das Rechenzentrum der Landeshauptstadt Hannover und eine Telefon-und Informationszentrale der Landeshauptstadt realisiert, während im Westen die Küchen- und Speisebereiche sowie Werkstätten der Feuerwehr errichtet werden.

    Die äußere Erscheinung wird geprägt durch Ziegelmauerwerk, Sichtbetonstürze, Leichtmetallfensterbänder und -toranlagen sowie Glas- und Metallflächen. Hierbei wird die Gestaltung des ersten Bauabschnitts konsequent fortgesetzt.

 

  • Wellness Resort Südstrand Wyk auf Föhr

  • Wellness Resort Südstrand Wyk auf Föhr

    Ein Feriendomizil direkt am Meer. 23.000 Quadratmeter groß und in der ersten Reihe. Platz für ein 4-Sterne-Superior-Hotel für Gäste, die sowohl die Nordseeküste lieben als auch die Vorzüge eines Wellness-Resorts mit einem gehobenen Angebot zu schätzen wissen. Im Herbst mal drei Tage lang abschalten oder zwei Wochen Urlaub genießen – alles ist möglich!

    Mit der geplanten Strandbar entsteht ein gastronomischer Magnet, der die Besucher der Insel genauso anziehen wird wie ihre Bewohner. Fantastisch schön gelegen, lädt die Strandbar Spaziergänger wie Hotel­gäste gleichermaßen zum Verweilen ein – und füllt damit eine Lücke an der Wyker Strandpromenade.

 

 

 

ENERGIE MIT VERSTAND
Und immer eine Idee voraus